Skip to content

Säntis – das Hotel | Neue Perspektiven für Ausflügler und Seminargäste

Andreas Marty, Leiter Verkauf und Marketing, zeigte dem Swiss Marketing Club St. Gallen den neuen Stern am Säntis-Himmel.

Die bauliche Umsetzung des insgesamt 42 Mio. Franken teuren Bauprojektes dauerte etwa 2 Jahre – sehr ordentlich, wenn man bedenkt, dass der Standort die ein oder andere logistische Herausforderung für die Architekten und die Bauunternehmen bedeutete.

Das Hotelgebäude wurde zu einem grossen Teil aus Beton gefertigt, der aus dem Aushubgestein von vor Ort entstanden ist. Durch diese bauliche Raffinesse sparte man sich lange Transportwege und konnte ökologisch ein Zeichen setzen. Verantwortlicher Architekt war Florian Schällibaum. Das Architekturbüro aus Herisau gestaltete den Innen- und Aussenbereich des Neubaus und achtete dabei besonders auf die unterschiedlichen Stimmungen die sich in dieser Berglandschaft laufend ergeben. Geschickt und anspruchsvoll wurden Stein und Holz kombiniert und immer wieder wurden Materialien aus der unmittelbaren Umgebung verwendet.

Auf unserem Rundgang durch das Hotel konnten wir uns davon überzeugen, dass moderne Baukunst und traditionelle Elemente mit wohnlichem Charakter sehr gut miteinander in Einklang gebracht wurden.

Die insgesamt 68 Zimmer laden zum Verweilen und Entspannen ein. Die Übernachtungspreise ab 120,- Franken pro Person hatten uns fast ein wenig überrascht – ganz offensichtlich will man wettbewerbsfähig zur Konkurrenz im benachbarten Vorarlberg und Bayern sein. Obendrauf ist beim genannten Übernachtungspreis auch noch eine Seilbahnfahrt auf den Säntis Berg inkludiert. – Ein besonders tolles Angebot wie wir vom SMC meinen.

Foyer, Restaurantbereich und dessen Nebenzimmer sind regelmässig mit schönen Scherenschnitt-Bildern und Landschaften gestaltet. – Kein Schnörkel, keine staubigen Holzfiguren oder Rehgeweihe aber ein klares Bekenntnis an die Region Appenzell/St. Gallen und der regionalen Tradition.

Ein Blick in die Seminarräume konnte ebenfalls überzeugen: Durch viel edles Holz entstand eine warme Atmosphäre. Durch grosse Aussenfenster ergibt sich ein inspirierender Blick auf Wald, Natur und Berge. Technisch sind die Räume auf modernstem Stand und sollten für Tagungen, Besprechungen und Seminare keine Wünsche offenlassen.

Nach dem kurzweiligen, knapp einstündigen Hotelrundgang und den Ausführungen von Andreas Marty wurden unsere knapp 30 Teilnehmer von SMC kulinarisch mit Apéro und Abendessen verwöhnt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an das ausgesprochen freundliche Team und das hervorragende Abendessen am Säntis!

 

Das 10 Punkte Factsheet zum Hotel:

Hotelzimmer 68
Tagungsbereich 265 Quadratmeter
Seminarbereich 252 Quadratmeter
Wellnessbereich 301 Quadratmeter
Parken 40 Plätze
Restaurant 250 Sitzplätze
Terrasse 350 Sitzplätze
Anlagekosten 42 Mio. Fr.
Aktionäre ca. 15.000
Ansprechpartner:

Marketing & Verkauf

Andreas Marty

andreas.marty@saentisbahn.ch

Be First to Comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.